Elektronische Fahrerunterweisung

Elektronische Fahrerunterweisung nach UVV

Unsere effiziente elektronische Fahrerunterweisung nach UVV (Unfallverhütungsvorschriften) automatisiert Ihre Prozesse und reduziert den Arbeitsaufwand Ihres Fuhrparkpersonals. Einfach über Smartphone, Tablet oder am PC durchführbar. Ohne zusätzliche Hardware und ohne App-Installation. Ideal für Außendienstmitarbeiter und Fahrer in verteilten Standorten, da keine Vor-Ort-Schulungen notwendig sind.

Kommen Sie als Unternehmen und Fuhrparkverantwortlicher Ihren gesetzlichen Verpflichtungen in der Halterhaftung nach.

Im Rahmen der Unfallverhütungsvorschriften ist eine Fahrerunterweisung verpflichtend für alle Mitarbeiter, denen ein Dienstfahrzeug zur Verfügung gestellt wird. Mit unserer elektronischen Fahrerunterweisung reduzieren Sie Ihren Arbeitsaufwand, da die Mitarbeiter automatisch an ihre Termine erinnert werden und sie die Unterweisung selbständig in einem Onlinekurs durchführen können.

Vorteile der elektronischen Fahrerunterweisung nach UVV

  • Reduzierung des Arbeitsaufwands für Fuhrparkpersonal
  • Einfache Einhaltung gestzlicher Vorgaben
  • Überall mit Smartphone, Tablet oder PC durchführbar
  • Keine teure Hardware erforderlich
  • Kein App-Download und keine Softwareinstallation

Vorteile für Ihre Mitarbeiter

  • Zeitersparnis, da überall und jederzeit durchführbar
  • Übersichtlicher und einfach zu bedienender Online-Kurs
  • Kein App-Download und keine Softwareinstallation

Wie funktioniert die elektronische Fahrerunterweisung?

  1. Ihre Mitarbeiter erhalten automatisch Aufforderungen und Erinnerungen zur Fahrerunterweisung per E-Mail oder SMS.
  2. Die Mitarbeiter scannen den auf dem Führerschein aufgeklebten RFID-Chip mit ihrem Smartphone und öffnen den generierten Link.
  3. Die Mitarbeiter starten die Schulungsanwendung. Die Schulungs-Module können am Stück oder einzeln absolviert werden.
  4. Der Abschluss der Fahrerunterweisung wird rechtskonform in der webbasierten Fuhrparkmanagement Software dokumentiert.

Onlineschulung mit Abschlusstest

Die elektronische Fahrerunterweisung wird in einer Onlineschulung durchgeführt. Die Mitarbeiter erhalten über das Scannen des RFID-Chips auf ihrem Führerschein oder ihrer Fahrerkarte den Zugang zur Schulungplattform.

Die Onlineschulung ist in einzelne thematische Module aufgeteilt. Am Ende jedes Moduls muss ein Abschlusstest absolviert werden, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter das Modul durchlaufen haben. Erst nach bestandenem Test wird das nächste Modul freigeschaltet.

Die Module müssen nicht am Stück abgearbeitet werden. Die Mitarbeiter können nach jedem abgeschlossenen Modul die Schulung unterbrechen und jederzeit wieder fortsetzen.

Fahrerkarte

Sie erhalten zusammen mit den RFID-Chips für jeden Mitarbeiter auch eine Fahrerkarte im Scheckkartenformat.

Für den Zugang zur Fahrerunterweisung müssen Ihre Mitarbeiter den RFID-Chip mit ihrem Smartphone scannen. In Fällen, in denen es nicht möglich ist, den RFID-Chip auf Führerscheinen anzubringen (Mitarbeiter hat noch einen rosa Papierführerschein oder er wünscht kene Anbringung auf seinem Führerschein), kann der RFID-Chip alternativ auf der Fahrerkarte angebracht werden.

Die Fahrerkarte ermöglicht zudem über den aufgedruckten QR-Code den Zugang für Ihre Mitarbeiter zur FuhrparkApp.

Verwaltung der elektronischen Fahrerunterweisungen mit unserer webbasierten Fuhrparkmanagement Software

Mit unserer webbasierten Fuhrparkmanagement Software können Sie die elektronischen Fahrerunterweisungen einfach und übersichtlich verwalten.

Sie sehen auf einen Blick, ob Mitarbeiter ihre Unterweisungen durchgeführt haben, und müssen nur handlungsaktiv werden, wenn Mitarbeiter ihren Pflichten nicht nachkommen.

Die von den Mitarbeitern durchgeführten Fahrerunterweisungen werden rechtskonform gespeichert und können jederzeit abgerufen werden.

Mehr zur Fuhrparkmanagement Software

Mehrere Sprachen möglich

Die elektronische Fahrerunterweisung ist auch für Mitarbeiter geeignet, die kein Deutsch sprechen.

In der Fuhrparkmanagement Webanwendung kann für jeden Mitarbeiter individuell eine Sprache festgelegt werden. Der Mitarbeiter erhält dann die Fahrerunterweisung in der ausgewählten Sprache angezeigt. Wir können Ihnen eine Vielzahl an Sprachen einbinden. Sprechen Sie uns an.

Die elektronische Fahrerunterweisung im Überblick

  • Einfache Einhaltung gesetzlicher Vorgaben
  • Übersichliche Verwaltung in Webanwendung
  • Reduzierter Arbeitsaufwand für das Fuhrparkpersonal
  • Kein Schulungspersonal erforderlich
  • Einfach überall mit Smartphone, Tablet oder am PC durchführbar
  • Unterstützung mehrerer Sprachen

So einfach funktioniert die elektronische Fahrerunterweisung

In der Fuhrparkmanagement Softwarelösung enthalten

Die elektronische Fahrerunterweisung ist Bestandteil unserer Fuhrparkmanagement Softwarelösung.

×